Aktuelles


So ein schöner Tag

24 Erstklässler wurden am 11. September feierlich in die Grundschule Muhr am See aufgenommen.

Die Rektorin Christiane Nebert begrüßte gleich zu Beginn alle neuen Schülerinnen und Schüler zusammen mit ihren Eltern und Verwandten in der bunt geschmückten Aula der Grundschule.

Aufgeregt und gespannt verfolgten die neuen Erstklässler das abwechslungsreiche Programm, das die Klassen 2 bis 4 für sie bereits vor den Ferien einstudiert hatten. Gleich zu Beginn wurde für die ABC Schützen ein „Herzlich willkommen“ intoniert. Die neuen Viertklässler meisterten bravourös ihre Premiere des Schulliedes der Grundschule Muhr am See. Schwungvoll wurde das amüsante Lied „War einmal ein Stachelschwein“ von zwei weiteren Klassen vorgetragen.

Der Einladung der Viertklässler, das allseits bekannte Lied „So ein schöner Tag“ mitzutanzen folgten die neuen Erstklässler gerne und ganz ohne Scheu. Der Rap „Hey Schulkind“ bildete den Abschluss der Darbietungen und stellte in rasanten Versen den Schulalltag vor.

Abgewechselt wurden die Beiträge der Schüler durch Grußworte des Bürgermeisters Dieter Rampe, dem Elternbeiratsmitglied Frau Katharina Girschele und den Vertretern der beiden ortsansässigen Banken.

Auch dieses Jahr hatte Herr Fischer von der gleichnamigen Buchhandlung in Gunzenhausen wieder passendes Lesematerial für die Erstklässler mitgebracht. So konnten auch heuer wieder Lesetüten ausgeteilt werden, die die ehemaligen Erstklässler liebevoll bemalt hatten.

An dieser Stelle sei der Buchhandlung Fischer auch im Namen aller ABC-Schützen noch einmal herzlich gedankt.

Nachdem die neuen Schülerinnen und Schüler nun ihr Klassenzimmer erkundet und ihre neue Lehrerin die Rektorin Frau Nebert kennengelernt hatten, bekamen sie zum Schulanfang noch Lebkuchenherzen von der Gemeinde Muhr am See ausgeteilt und konnten so sicher in das von ihnen mitgetanzte Lied „So ein schöner Tag“ einstimmen.




Alle Fotos hier! (APW)