Schulleitung/Sekretariat

Christiane
Nebert

Schulleiterin

Hannelore
Klenner

Stellvertretenden Schulleiterin

Margit
Zeißner

Verwaltungsangestellte


Wir stellen uns vor

Wir sind eine ländliche Schule mitten im fränkischen Seenland am Altmühlsee. Seit vielen Jahren schon ist unser Raum ein sehr beliebtes Urlaubsgebiet für viele Gäste aus nah und fern. Tendenz weiter steigend!

Wir sind verkehrstechnisch gut angebunden durch die B13 sowie die Bahnlinie R8 zwischen Ansbach und Treuchtlingen.

Wir sind ein Schulverband mit den Gemeinden Muhr am See und Gunzenhausen. Unsere Schüler kommen aus der Gemeinde Muhr am See sowie mit dem Schulbus aus den Stadtteilen von Gunzenhausen: Schweina, Wald, Steinabühl, Unterhambach, Oberhambach, Höhberg und Streudorf. Nach der 4. Klasse haben unsere Schüler die Möglichkeit, u.a. die Stephani-Mittelschule in Gunzenhausen sowie die Gymnasien, Realschulen, Wirtschaftsschulen in Gunzenhausen, Ansbach, Weißenburg und Wassertrüdingen zu besuchen.

Wir sind in diesem Schuljahr 6 Klassen mit insgesamt 108 Schülern und verfügen über ein großzügig ausgestattetes Gebäude mit angegliederter gemeindeeigener Sporthalle. In den warmen Monaten kann der Sportplatz der Gemeinde (5 Gehminuten) genutzt werden. Zwischen den Unterrichtsstunden lädt ein weitläufiger Pausenhof und eine großzügig angelegte Streuobstwiese mit Feldhecke zum Entspannen und Bewegen ein. Ein großer Werkraum, eine moderne Schulküche und ein Computerraum erfreuen sich großer Beliebtheit.

Wir sind wegen unserer Nähe zum Altmühlsee (ca. 1 km) auf die Sicherheit unserer Schüler bedacht und bieten den 2. bis 4. Klassen Schwimmunterricht im Hallenbad von Gunzenhausen an.

Wir sind an unserem Logo auf dem Schul-T-Shirt schon von weitem zu erkennen.

Wir haben einen sehr engagierten Elternbeirat, der die Schule in vorbildlicher Weise unterstützt. Unter anderem sponsort der Elternbeirat von den auf Festen erwirt schafteten Mitteln jeweils eine Patenschaft für eine Klasse bei unserem Gewalt- und Suchtpräventionsprogramm „Klasse 2000".


Unsere Ziele

Allseitige Förderung des ganzen Menschen
Besonderer Wert der Gesundheitserziehung und körperlicher Betätigung
Keine Gewalt
Gemeinsame Verantwortlichkeit für Sauberkeit und den pfleglichen Umgang mit den Sachwerten in unserer Schule
Wertschätzung für Tugenden wie Höflichkeit, Pünktlichkeit, Ehrlichkeit und den verständnisvollen Umgang miteinander
Gemeinsame Verantwortung für Schüler, Eltern und Lehrer in Bezug auf das Gelingen des Unterrichts, die Ausgestaltung des Schullebens und des kindgerechten Umfeldes
Förderung der Einbindung unserer Schüler in ihren Schulort und das kulturelle Leben

Ziele verwirklichen

  • Teilnahme am Klasse2000-Programm
  • Umsetzung des "Voll in Form"-Konzepts
  • intensive Nutzung des großzügigen Platzangebotes auch für die Bewegung an der frischen Luft
  • abwechslungsreiche Spiel- und Bewegungsmöglichkeiten in den Pausen
  • Angebot von breitgefächerten Arbeitsgemeinschaften, abhängig von der jeweiligen Stundenzuweisung
    • "Kochen - lecker und gesund"
    • "Schule gestalten"
    • Orff
    • PC
    • Leichtathletik
  • Teilnahme an Aktionen und Wettbewerben z.B
    • Mittelfränkische - Mathematik - Meisterschaft
    • "Zu Fuß zur Schule"
    • Raiffeisen-Malwettbewerb
    • Grundschul- Mannschaftswettbewerb Leichtathletik
    • Sportabzeichen-Schulwettbewerb
    • Deutsches Jugendschwimmabzeichen Bronze/Silber
  • schulhausinterne Feiern passend zu Ereignissen im Jahreslauf
  • jährlich wechselnde Projekte
  • erlebnisbetonte Aktionen in und außerhalb der Schule
    • Lesenächte/Schulhausübernachtungen mit Frühstück
    • Familienradtour
    • Schiffahrten
    • Abschlussfeste
    • Feiern mit den Eltern
  • aktive Unterstützung des Elternbeirates bei schulischen Veranstaltungen
  • Schulfeste mit verschiedenen Schwerpunkten (Sport, Gemeinde, Jahreszeiten ...)
  • Teilnahme am Adventsmarkt der Gemeinde
  • Klassenfahrten in Schullandheime und Jugendherbergen
  • Themenabende für Eltern und Lehrer zu den jeweiligen Vorhaben mit Unterstützung von externen Fachleuten
  • regelmäßige Teilnahme der Lehrkräfte an Fortbildungen und gemeinschaftlichen Veranstaltungen außerhalb der Dienstzeit
  • Kooperation mit der Stadtbücherei Gunzenhausen, dem Lions Club, dem örtlichen LBV